Diakonie – Sozialstation

haus

Diakonie – Sozialstation Merseburg
Lauchstädter Str. 28
06217 Merseburg

Tel.: 03461  / 21 15 25
Fax: 03461 /  21 15 28
e-mail: diakonie.merseburg@t-online.de

Pflegedienstleitung: Sw. Heike Tempelhof

01

Stellvertretung:
Sw. Andrea Schmidtke
AP Doreen Richter

weitere Mitarbeiterinnen:
13 Pflegefachkräfte
2 Hilfskräfte
4 Hauswirtschafterinnen
1 Fahrerin

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie fachkundige, pflegerische Unterstützung benötigen. Unsere erfahrenen Fachkräfte  erbringen für Sie Leistungen aufgrund ärztlicher Verordnungen oder im Rahmen der Pflegeversicherung dort, wo sich am wohlsten fühlen – bei Ihnen zu Hause. Dabei arbeiten wir Hand in Hand mit Ihrem Hausarzt.
Alle umfassenden Dienste kann jede und jeder in Anspruch nehmen, unabhängig vom Alter, Konfession und Nationalität.
Wir haben mit allen Kranken/ und Pflegekassen Versorgungsverträge abgeschlossen. Diese Verträge regeln u. a. die Sicherstellung einer qualifizierten Betreuung in Ihrer häuslichen Umgebung.

Häusliche Krankenpflege
Wir erbringen folgende Leistungen auf Basis ärztlicher Verordnungen

  • Grundpflege: Körperpflege, Hilfe beim An- und Auskleiden, Mobilitätshilfe, Anleitung zur Grundpflege. Betten
  • Behandlungspflege: z.B. Injektionen, Verbände, Dekubitusversorgung, Stomaversorgung, Medikamentengabe, Blutzuckermessung, Blutdruckmessung

Ambulante Pflegeleistungen
Bei Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit können Sie Pflegeleistungen in Anspruch nehmen. Die Pflegekassen übernehmen abhängig vom Pflegegrad die dafür anfallenden Kosten bis zu einer bestimmten Höhe
.                                Sachleistung       Entlastungsbetrag
Pflegegrad 1                          -                          125 €
Pflegegrad 2                       689 €                    125 €
Pflegegrad 3                     1298 €                    125 €
Pflegegrad 4                     1612 €                    125 €
Pflegegrad 5                     1995 €                    125 €

Wir bieten Ihnen Hilfe bei der Körperpflege, Ernährung, Bewegung und hauswirtschaftlichen Versorgung an.
Körperpflege:
Waschen, Duschen, Baden, Zahnpflege, Haarpflege, Rasur, Darm- und Blasenentleerung
Ernährung:
Zubereitung von Mahlzeiten, Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme und mundgerechtes Zubereiten, Vermittlung von Essen auf Rädern

Mobilität – Bewegung
Hilfestellung beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes, An- und Auskleiden, Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung

Hauswirtschaftliche Versorgung
Reinigung der Wohnung, Wechseln und Waschen der Wäsche, bei Bedarf  Beheizen der
Wohnung

Erledigung von Einkäufen

Urlaubspflege / Verhinderungspflege
Während der Abwesenheit von pflegenden Angehörigen erbringen wir die notwendigen Pflegeleistungen, die durch sie ansonsten ausgeführt werden.
Die  Pflegekasse übernimmt ab dem Pflegegrad 2 diese Kosten in Höhe von 1612 € pro Jahr.

Beratungseinsatz nach § 37 (3) SGB XI
Bei dem Bezug von Pflegegeld beraten wir Sie gern. Wir geben Ihnen Hinweise, praktische Tipps und Informationen bei der Pflege Ihrer Angehörigen.
Dieser Beratungseinsatz ist für Sie kostenfrei.

Unabhängig von einer Pflegebedürftigkeit  bieten wir alle Pflegesachleistungen
sowie  folgende weitere Leistungen auch als Privatleistung an:

Hilfe im Haushalt
Unsere 4 Hauswirtschafterinnen übernehmen für Sie gern die Reinigung  Ihrer Wohnung sowie die Erledigung von Einkäufen

Begleitdienste
Unsere Mitarbeiterinnen begleiten Sie gern bei Erledigungen, Behördengängen oder Spaziergängen

Gesprächskreise und Selbsthilfegruppen
Wenn Sie es wünschen, vermitteln wir Ihnen Gesprächskreise, spezielle Kurse für pflegende Angehörige oder Selbsthilfegruppen
02

Als Diakonie – Sozialstation Merseburg sind wir fest in die Aktivitäten des Kirchenkreises Merseburg integriert.
Unsere Pflegekräfte begleiten alljährlich die Ausfahrt der Behinderten im Rahmen des Motorradherbstes.
In diesem Jahr fand dieses Ereignis am 24. September statt.
Nach dem Gottesdienst startete der Konvoi aus Bikern, Seitenwagen und unserem PKW in
Richtung Geiseltal. Der einsetzende Regen verkürzte leider die Tour.

0304

Es war dennoch für Fahrer und Beifahrer ein unvergessenes Erlebnis.

06

Unsere Teilnahme an der Demographiewoche vom 11.8. bis 18.08.2017 in Merseburg.05